Montag, 17. Juli 2017
der krankenwagen steht vor der hausür.
die tür steht offen, mal wieder. aber so muss ich wenigstens nicht meinen schlüssel rauskramen.
ich brauch mal wieder ewig um mein zeug die ganzen stockwerke hoch zu tragen, das ist der nachteil wenn man ganz oben wohnt.
die notärzte sind in der küche, sie knien neben meinem freund. er liegt mitten in der küche, bewusstlos.
unser mitbewohner steht daneben, er ist mit blut verschmiert. es ist überall. er bemerkt mich erst als mir mein rucksack aus den händen rutscht.
ich kann mich nicht bewegen, kann nicht denken

"ENTSCHULDIGUNG !?!" höre ich eine gereizte stimme, ich blinzle. ich stehe auf dem fahrradweg. ich gehe zur seite, im hintergrund werden die sirenen langsam leiser


las cosas grandes empiezan siendo pequeñas

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 6. Juli 2017
leben
es passieren auf der erde so viele schlechte dinge.
menschen sterben an krankheiten die behandelbar sind, gegen die es impfstoffe gibt.
menschen sterben in kriegen, weil sie zur falschen zeit am falschen ort waren.
kinder müssen zuschauen wie ihre eltern sterben.
menschen verhungern, während wir auf dem heimweg einen burger bei mcdonalds für einen euro mitnehmen um nicht kochen zu müssen. nur in deutschland werden jedes jahr 11 millionen tonnen lebensmittel weggeworfen.
trotzem beschweren wir uns über die flüchtlinge die nach europa kommen. würden wir nicht das gleiche machen, wenn wir in einem kriegsgebiet leben würden? oder wenn wir nicht genug geld hätten um uns oder unsere familie zu ernähren? wenn wir zuschauen müssten, wie unsere kinder langsam verhungern? oder schwer krank sind, und klar ist, dass es medikamente gibt, die wieder gesund machen? aber das nötige geld und ärzte fehlen?

las cosas grandes empiezan siendo pequeñas

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 11. Juni 2017
7423310892
7423310892
so viele menschen leben in diesem moment auf der erde
wie kann man sich da alleine fühlen?
unter so vielen menschen müsste es doch jemanden geben der einen versteht
wie soll ich so etwas finden wenn ich versuche jeden menschlichen kontakt zu vermeiden?
wie soll ich das gute in den menschen sehen wenn ich immer vom schlimmsten ausgehe?
trotz all dem ist mir ein buch in die hände gefallen, dass meine gedanken so genau beschreibt das es schon fast unheimlich ist.

las cosas grandes empiezan siendo pequeñas

... link (0 Kommentare)   ... comment